Skip to main content

Pflanze des Monats

September

Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen,
man muss ihnen auch zuhören können.

Heptacodium miconioides

Sieben Söhne des Himmels-Blume

Der Strauch Heptacodium miconioides ist die einzige Art der Gattung Heptacodium aus der Familie der Geißblattgewächse (Caprifoliaceae). Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt eigentlich in den drei chinesischen Provinzen Anhui, Hubei und Zhejiang. Erst seit etwa 1983 ist dieser Zierstrauch auch in Europa in Kultur.

Der ungewöhnliche Name Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume ist zurück zu führen auf die kleinen, etwa einen Zentimeter großen, rahmweißen Blüten, die jeweils zu siebt beieinander stehen: griechisch hepta = sieben, codium = Kopf.

Die Sieben Söhne des Himmels-Blume hat einen dichten und aufrechten Wuchs. Im Laufe der Jahre kann der Strauch drei bis vier Meter in die Höhe und zwei bis drei Meter in die Breite wachsen. Die gelb- bis rötlichbraune Rinde der älteren Äste löst sich in langen Steifen ab.

Er blüht von Juli bis September. Die Früchte reifen, bei mildem, sonnigen Herbstwetter, von September bis November.

Die Blätter sind sommergrün und stehen gegenständig. Ihre Form ist länglich-eiförmig, an der Basis herzförmig. Die Blätter hängen meist senkrecht herab und werden neun bis 17 Zentimeter lang. Im Herbst färben sie sich leicht purpurbraun. Dabei haftet das Laub sehr lange an den Sträuchern und löst sich oft erst im Winter vollständig ab.

Die Sieben Söhne des Himmels-Blume ist ein echter Hingucker im Garten. Der Zierstrauch öffnet seine Blüten nämlich erst im Spätsommer oder Frühherbst, wenn alles andere fast verblüht ist. Dann ist die Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume eine der wenig blühenden Gehölze in voller Blüte und verbreitet einen angenehmen Duft.

Dieser Zierstrauch bevorzugt warme Standorte an sonnigen und halbschattigen Lagen mit einem nährstoffreichen und durchlässigen Boden. Die Siebe-Söhne-des-Himmels-Blume ist robust und winterhart, verträgt aber auch Trockenheit sehr gut. Um seine volle Schönheit zur Geltung zu bringen, sollte der Strauch als Solitär, oder in Kombination mit kleineren Gehölzen verwendet werden.

Für weitere Informationen

fragen Sie Ihren Gärtner von Eden vor Ort

Finden Sie Ihren
Gärtner von Eden

in Ihrer Nähe

Gärtner anzeigen